#1

BAURECHTSZINS-WIDERSPRUCH u. RÜCKFORDERUNG!!!

in Baurecht oder Eigentumserwerb 18.01.2013 17:09
von KR Franz - Xaver Ludwig
avatar

GENOSSENSCHAFTS- uns RECHTSANWALTSSCHREIBEN VERUNSICHERN LEIDER VIELE SIEDLER! Was soll dieses Mal wieder dadurch bezweckt werden????

Viele FEHL- auch FALSCHINFORMATIONEN kennen wir schon aus der Vergangenheit! Nun wo die KATZE AUS DEM SACK IST - "SOZIAL VERTRÄGLICHER NEUER BAURECHTSZINS" "haha", für Altsiedler und für unsere KINDER UND ERBEN UNFINANZIERBAR und in die ARMUT FÜHREND, und für uns NICHT VERTRETBAR. Verlieren viele der VERURSACHER ihre Nerven??? Geht es um MACHTERHALT und MACHTVERLUST um das GELD DER SIEDLER, die das alles SELBST GESCHAFFEN UND FINANZIERT HABEN?

"BIS HEUTE" ist in ÖSTERREICH die FREIE MEINUNGSÄUßERUNG noch ein GRUNDRECHT! Es ist auch NOCH GESTATTET von seinen gewählten VERTRETERN ZU VERLANGEN, daß sie sich AUSSCHLIEßLICH für die SIEDLERINTERESSEN und zum WOHL DER SIEDLER EINSETZEN und sich nach geltenden Regeln und Gesetzen halten, sowie selbst beauftragte GUTACHTEN um unser Geld, ERNST NEHMEN.

FESTELLUNGEN DES"ÖSTERREICHISCHEN VERBANDES GEMEINNÜTZIGER BAUVEREINIGUNGEN - REVISIONSVERBAND"!!! Der schrieb:
"Eine Erhöhung des Entgelts durch den Abschluß eines NEUEN BAURECHTSVERTRAGES erscheint daher auf Grund DER GELTENDEN RECHTSLAGE, JEDENFALLS bei BESTEHENDEN NUTZUNGSVERTRÄGEN als NICHT ZULÄSSIG und im Lichte des §21 Abs.1 Z 1 WGG auch NICHT RECHTSWIRKSAM VEREINBAR"!!!


Die von uns gewählten Vertreter unterschrieben diese BAURECHTSVERTRÄGE gegen unseren Willen und gegen DIE EINSTIMMIGEN BESCHLÜSSE (nur 1 GEGENSTIMME!) der MITGLIEDERVERSAMMLUNGEN!!! In den Baurechtsverträgen sind noch VIELE GRAUSLICHKEITEN von UNSEREN VERTRETERN AUSGEHANDELT UND GEGEN UNSEREN WILLEN - WIR SIND MITEIGENTÜMER DER GENOSSENSCHAFT!!! - UNTERSCHRIEBEN WORDEN!!!

UND JETZT WILL MAN UNS "SANFT"!! B E W E G E N, unseren WIDERSPRUCH DAGEGEN, unseren RÜCKFORDERUNGSANSPRUCH und die uns ERWACHSENDEN NACHTEILE und die VERANTWORTUNG DES VORSTANDES gegen einen "PERSILSCHEIN" auszutauschen und ALLE VERANTWORTLICHEN REIN ZU WASCHEN!! WIR UND UNSERE KINDER UND ERBEN BLEIBEN DANN ÜBER!!!
N I C H T U N T E R S C H R E I B E N!!! WEITERE INFORMATIONEN FOLGEN ZEITGERECHT!

Ihr
Franz - Xaver Ludwig

nach oben springen

#2

RE: BAURECHTSZINS-WIDERSPRUCH u. RÜCKFORDERUNG!!!

in Baurecht oder Eigentumserwerb 20.01.2013 00:12
von Gnossi
avatar

Hallo Leute!
Lasst Euch von dem Schreiben der SU nicht einschüchtern oder gar entmutigen. Den Wisch können die sich in die Haare schmieren.
Wir müssen uns nicht fürchten. Aber anscheinend kriegen die Vorstände der SU schon kalte Füsse. Die werden sich noch umschauen.
Auch wir kennen Anwälte. Höchst wahrscheinlich sogar bessere.
Es ist ohnehin eine Schande, dass die immer gegen uns Siedler (von denen sie ihr Gehalt beziehen) agieren.
Eine Mannschaft die sich gegen ihre Chefs (das sind wir) stellt gehört weg. Vielleicht findet das AMS einen geeigneteren Job
für diese Bande.

nach oben springen

#3

RE: BAURECHTSZINS-WIDERSPRUCH u. RÜCKFORDERUNG!!!

in Baurecht oder Eigentumserwerb 23.01.2013 16:06
von PLEITESIEDLER
avatar

[rot]Die Verursacher, die viele von uns WÄHLTEN, vertreten ANDERE INTERESSEN!! NICHT SIEDLERINTERESSEN!! WIR LASSEN UNS NICHT EINSCHÜCHTERN MIT "ANGSTBRIEFEN"!!

ICH BIN EIN SIEDLER DER A L L E S ZU UNRECHT KASSIERTE ZURÜCKBEKOMMT!! D I E werden es noch büßen!!!

DAS SAGT AUCH MEIN ANWALT!!!/rot]

nach oben springen

#4

RE: BAURECHTSZINS-WIDERSPRUCH u. RÜCKFORDERUNG!!!

in Baurecht oder Eigentumserwerb 24.01.2013 13:43
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Den Mutigen ( Siedlern)gehört die Welt. In diesem Brief steht nichts Böses nur das, wozu wir Berechtigt sind. Wenn wir jetzt den Schwanz einziehen, werden wir unser restliches Siedlerleben darunter leiden und UNGLAUBWÜRDIG wirken. Dann haben wir NIE wieder eine Schanze mit irgend etwas durchzukommen. Dann haben DIE gewonnen.

nach oben springen

#5

RE: BAURECHTSZINS-WIDERSPRUCH u. RÜCKFORDERUNG!!!

in Baurecht oder Eigentumserwerb 09.02.2013 16:00
von EIN
avatar

Liebe Mitstreiter. Die SU will mit Ihren Schreiben - Mitteilungen und VERUNSICHERUNG verbreiten. Bei mit NICHT, DIE müssen Angst haben, NICHT wir. WIR sind ein NOCH freies Land, DIE glauben, wir sind bereits eine SOZIALISTISCHE DIKTATUR und sie glauben uns DIKTIEREN zu müssen. Es kann sich nur um eine "Ingridsche Geisteskrankheit" (kommt aus dem lateinischen oder französischen oder aus INGRIDSCHEN Sprachstamm) handeln! Ja diese Sprache kennen wir und alle verängstigten Mitarbeiter. Ja, die rollen auch schon die Augen!

Eurt "echter"Mutbürger

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: speedyangel
Forum Statistiken
Das Forum hat 87 Themen und 498 Beiträge.



Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor